escherlich.de  - Alles über Escherlich

WWW.ESCHERLICH.DE

ALLES ÜBER ESCHERLICH

Startseite Vereine Feuerwehr Escherlich

Freiwillige Feuerwehr Escherlich

Die Gründungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Escherlich fand am 30. April 1899 im Gasthaus Greiner (Hausnummer 6) in Escherlich statt (28 Anwesende). Gründungsmitglied mit der Nummer eins war der Lehrer der Röhrenhofer Schule Erhard Hauck. Der Unternehmer Ernst Edlich unterstützte die Feuerwehr sehr und wurde deshalb zum ersten Ehrenmitglied ernannt.

Gerätehäuser

Bis zum Ende der 1970er Jahre war die Feuerwehr im alten Gerätehaus mit hölzernem Schlauchturm in der Escherlicher Straße untergebracht. Ob es davor schon ein Gerätehaus in Röhrenhof gab, ist nicht ganz klar. 1977 wurde mit dem Bau eines neuen Gerätehauses am heutigen Sportplatzweg begonnen. Zum 80-jährigen Jubiläum der Feuerwehr im Juni 1979 konnte das Gerätehaus durch Pfarrer Fellner aus Nemmersdorf geweiht werden. Bereits 1988 wurde mit dem Bau eines weiteren Gerätehauses mit Schulungsraum begonnen, dass 1992 fertiggestellt wurde. Ein weiteres Gerätehaus steht in Föllmar.


Feuerwehrgerätehaus Escherlich Feuerwehrgerätehaus Escherlich Feuerwehrgerätehaus Föllmar
Zu den >> Gerätehausfotos <<

Einsatzfahrzeuge

Bis Mitte der 1970er Jahre hatte die Feuerwehr nur einen Tragkraftspritzenanhänger. Ein ausgedientes Militärfahrzeug das zum Feuerwehrauto umgebaut wurde, war das erste motorisierte Feuerwehr-Einsatzfahrzeug der FF Escherlich. In den 1980er Jahren wurde ein VW-Bus als zusätzlicher Mannschaftstransporter angeschafft. Nach einem Verkehrsunfall im November 1987 wurde der Mannschaftstransporter durch einen neuen VW-Bus ersetzt. Erst 1995 erhielt die FF Escherlich mit dem LF 8/6 ein schlagkräftiges Löschfahrzeug. Beide Fahrzeuge, das Löschfahrzeug (LF 8/6) und der Mannschaftstransporter (MTW 11/1) sind heute noch im Einsatz.


Erstes Fahrzeug LF 8/6 Beide Fahrzeuge
Zu den >> Fahrzeugfotos <<

Besonders bekannt wurde die Feuerwehr Escherlich durch das von 1980 bis in die 1990er Jahre in Föllmar veranstaltete Bergfest.

Brandeinsätze in Escherlich

In der Chronik der Feuerwehr Goldmühl findet sich ein Eintrag über einen Brand am 22. November 1939 in Escherlich. Ob es sich dabei um den Brand der Schreinerei (Haus-Nr. 15) in der Schmelz handelt, ist nicht klar.
Am 22. März 1968 brannte das Forsthaus Hirschhorn bis auf die Grundmauern nieder.
In der Nacht vom 25. Mai 1974 brach in einer Hütte bei den Fischweihern unterhalb des Steinbruchs ein Feuer aus. Die Hütte brannte zwar komplett aus, ein Übergriff der Flammen auf den Wald konnte jedoch verhindert werden.


>> 110 Jahre lange Tradition <<
(Pressebericht Nordbayerischer Kurier vom 27.07.2009 als PDF)
Downloadgröße ca. 0,7 MB

>> 80 Jahre Feuerwehr Escherlich <<
(Pressebericht Bad Bernecker Stadtanzeiger vom 08.06.1979 als PDF)
Downloadgröße ca. 1,4 MB

FF Escherlich



Noch in Bearbeitung!


Antreten vor dem Gerätehaus
("Truppenübungsplatz" in der Escherlicher Straße)
Aufnahme 60er Jahre

Truppenübungsplatz der Feuerwehr - Aufnahme 60er Jahre
(Foto: Artur Becher) Bild vergrößern

Gruppenfoto
Aufgenommen in Föllmar, vermutlich Mitte der 1970er Jahre

Links am Bildrand stehen - der damalige Bürgermeister der Gemeinde Escherlich - Alfred Hoppert und Gemeinderat Anton Moritz. Rechts ist Vorstand Fritz Bauer und Kommandant Hermann Schönheiter zu sehen.

Gruppenfoto
(Foto: unbekannt - zur Verfügung gestellt von Alfred Hoppert) Bild vergrößern

Löschgruppe der Feuerwehr
Aufnahme 1978

Löschgruppe der Feuerwehr
(Foto: unbekannt, zur Verfügung gestellt von der FF Escherlich) Bild vergrößern

Jugendgruppe der Feuerwehr
Aufnahme ca. 1985

Auf dem Foto von links: Kommandant Peter Moritz, Jugendwart Arnold Legat, Stephan Götz, Rainer Götz, Martin Berger, Thomas Berger, Rainer Zimmermann, Klaus Heißinger, Christian Fischer, Jörg Zinnbauer, sowie die Jugendausbilder Norbert und Gert Leinberger.

Jugendgruppe der Feuerwehr - Aufnahme ca. 1985
(Foto: Bad Bernecker Stadtanzeiger) Bild vergrößern

Gruppenfoto
Aufnahme ca. Anfang der 1990er Jahre

Gruppenfoto
(Foto: unbekannt, zur Verfügung gestellt von der FF Escherlich) Bild vergrößern

Die Aktiven der Wehr
Aufnahme ca. Ende der 1990er Jahre

Die Aktiven der Wehr
(Foto: unbekannt, zur Verfügung gestellt von der FF Escherlich) Bild vergrößern


© 2011 Jürgen Pausch :: Impressum :: Besucherzähler   Bluecounter Website Statistics Bluecounter Website Statistics